Schriftgröße einstellen

  • T
  • T
  • T

Projekte

Alle Infos zu unseren Projekten

25.04.2018

Transdanube.Pearls - Mobilitätstraining für regionale TourismusakteurInnen

Die Region Neusiedler See ist überdurchschnittlich gut mit klimafreundlichen Mobilitätsangeboten versorgt. So ist Neusiedl am See von Wien aus stündlich ohne Umsteigen in 40 Minuten erreichbar – in den Sommermonaten können Gäste aus Salzburg 2x täglich mit dem ÖBB Railjet in 3:30h direkt nach Neusiedl reisen.

Um das Bewusstsein für die Möglichkeiten der Anreise ohne Auto zu schärfen, fand am 17. April 2018 ein Mobilitätstraining für MitarbeiterInnen aus Tourismusbüros und Beherbergungsbetrieben statt.
Neben einem praktischen Teil, in dem die TeilnehmerInnen alle Stationen der Anreise von Wien zum Neusiedler See aus Sicht des Gastes erlebt haben, wurden im Theorieteil Themen zur klimafreundlichen Mobilität und Mobilitätsinformation bearbeitet. Frau Tschach-Sauerzopf vom Burgenland Tourismus stellte die „Tourismusstrategie Burgenland 2022+“ vor, die Vertreterin vom Neusiedler See Tourismus, Frau Puser, präsentierte die Initiative "Urlaub vom Auto" und die Angebote und Vorteile rund um die Neusiedler See Karte.

Abschließend wurden die zentralen Fragen des Tages diskutiert - nämlich wie die Information über bestehende Mobilitätsangebote aufbereitet sein muss, damit sich mehr Gäste für die Anreise ohne eigenen PKW entscheiden bzw. die MitarbeiterInnen in den Beherbergungsbetrieben und den Tourismusbüros diese einfach und verständlich an ihre Gäste weitergeben können. 

Das Mobilitätstraining fand im Rahmen des Projektes Transdanube.Pearls in Kooperation der Mobilitätszentrale Burgenland mit dem Burgenland Tourismus und dem Neusiedler See Tourismus in Purbach am Neusiedler See unter Mitwirkung der ExpertInnen des Landes Burgenland, der ÖBB, Verracon und des VOR statt. Mehr als 20 TeilnehmerInnen und Vortragende aus den Bereichen Hotellerie, Mobilität, Tourismus und Verkehr nahmen an der Veranstaltung teil.

Hier einige Fotos der Veranstaltung:

« zurück
Besuch uns auf facebook